Auch ein Besuch in Kolmannskuppe durfte auf unserer Reise durch Namibia nicht fehlen. Kolmannskuppe ist eine verlassene Diamentengräberstadt, die im frühen 20. Jahrhundert ihren Boom und kurz darauf ihren Niedergang erlebte. Durch das extrem trockene Klima sieht es aus, wie wenn die Stadt erst vor kurzem verlassen wurde. Die Häuser stehen fast noch unverändert da. Aber die Wüste breitet sich aus und irgendwann wird vielleicht auch Kolmannskuppe wieder im Sand versinken. . A visit to Kolmannskuppe was also part of our journey through Namibia. Kolmannskuppe is an abandoned diamond mining town that had its boom in the early 20th century and shortly thereafter its decline. Due to the extremely dry climate it looks like the city was recently abandoned. The houses are almost unchanged. But the desert is spreading and eventually Kolmannskuppe will be covered completely with sand someday. . #timpix #weltenbummler #globetrotter #weltreise #worldtravel #travel #weltreisemitkind #weltreisemitkindern #worldtravelwithkids #familieaufweltreise #familieaufreisen #reisenmitkind #reisenmitkindern #weltentdecker #einmalumdiewelt #enjoy #enjoyyourlife #geniessedasleben #fernweh #whynot #elternzeit #reisefieber #reiselust #overland #overlanding #namibia #kolmanskop #kolmannskuppe #geisterstadt #lostplace
59 0
Gestern hab ich unseren Verwandten in einer Geisterstadt entdeckt! #cha#chamäleonus #chamäleon #namibia🇳🇦 #kolmannskuppe #geisterstadt
60 0
The town Kolmannskuppe in the south of today's Namibia was once considered the richest city in Africa. But the wealth lasted only briefly. Today Kolmannskuppe is a ghost town, which is swallowed up more and more by sand. #ghosttown #kolmannskuppe #kolmanskuppe #kolmanskop #coleman #sand #namib #namibia
51 0
#Kolmannskuppe, seltener auf Afrikaans auch #Kolmanskop, ist eine aufgegebene #Siedlung im heutigen #Namibia. Der Ort liegt ungefähr zehn Kilometer östlich der Hafenstadt Lüderitz und ist benannt nach dem Nama Johnny Coleman, der dort 1905 mit seinem Ochsenkarren in einer Düne steckenblieb. Er wurde gerettet, musste jedoch seinen Ochsenkarren zurücklassen. Zufällige #Diamtenfunde lösten einen Boom und ein Wachstum der zunächst nur Diamantsucher-Camp gedachten Siedlung aus. Trotz der lebensfeindlichen Umgebung lebten hier bis zu 400 Menschen und es entstanden hochherrschaftliche Steinhäuser nach deutschem Vorbild. Kolmannskuppe galt damals als reichste Stadt #Afr#Afrika>. Die #Wüste holt sich jetzt zurück, was der Mensch ihr abgerungen hatte. Geringer #Museumsverkehr bringt etwas #Leben in die #Geisterstadt zurück und es werden heute dafür auch einzelne #Gebäude restauriert. – 📸 via @ShutterstockContributors by #Pyty, #HannesVos, #GalynaAndrushko#Kolmanskuppe #Building #City #Afrika #Ghosttown #Landscape #Travel #travelblogger #travelphotography #adventure #sand #abandonedplaces
31 2